Schneider Weisse-Zipflbob Downhill in Piesendorf

Januar 05, 2008 by in Racing, Zipfelbobrennen

Auftakt zur Zipflbob World Series am 12. Januar 2008

05.01.2008 Kelheim/Piesendorf: Mit Spannung erwarten die Zipflbob-Fans den Start der Renn-Saison. Auftakt zur World Series ist am Samstag, 12. Januar 2008 in Piesendorf, einer österreichischen Gemeinde in Pinzgau im Salzburger Land. Schneider Weisse ist als Partner mit dabei. Teilnehmen können Jugendliche und Erwachsene, auch ohne Vorkenntnisse und ohne eigenen Zipflbob.

Beim Schneider Weisse-Zipflbob Downhill Rennen in Piesendorf treten die Teilnehmer im Einzelzeitfahren am Nagelköpfel gegeneinander an. In zwei Läufen legen die Starter ihren Grundstein für eine gute Platzierung im Gesamtklassement und für ihre Weltcup-Wertung. Gestartet wird in den Klassen Herren, Damen und Jugend. Bei den Erwachsenen klassifizieren sich die jeweils 30 besten für die Finalläufe. In der Jugendklasse werden die ersten Weltcup-Sieger dieser Saison in einem Durchgang ermittelt.

Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort, am Veranstaltungstag ab 09:30 Uhr. Anschließend ist Zeit zum Training. Um 11:00 Uhr starten die Jugendlichen, um 12:00 Uhr gehen die Erwachsenen an den Start. Nach dem Motto „WINTERFUN 4 EVERY-ONE“ sorgen Musik und Unterhaltung für Spaß abseits der Rennstrecke.

ZEITPLAN

  • Ort: Erlebnisberg Nagelköpfel – Piesendorf
  • Datum: 12. Januar 2008
  • Anmeldung: ab 09:30 Uhr vor Ort
  • Training: ab 09:45 Uhr
  • Start Jugend: 11:00 Uhr
  • Start Erwachsene: 12:00 Uhr

 

Organisatorisches

  • Nenngeld: € 5,- für Erwachsene; € 3,- für Jugend/Kinder
  • Helmpflicht und Einverständniserklärung für Jugendklasse (bis Jahrgang 1993)
  • Die Teilnehmer werden mit einem kostenlosen Shuttlebus an den Start der Rennstrecke transportiert

Auf den Zipflbob-Klassiker in Piesendorf folgen als weitere Austragungsorte der Zipflbob World Series 2008 in den kommenden Wochen noch Wiesen, Wien, Haag am Hausruck und Kirchberg in Tirol.

 

Hintergrund: Der Zipflbob ist ein Sportschlitten mit „Stil“, eine sogenannte Kunststoffhohlkörperkonstruktion. Erfunden wurde diese Schneerutsche in den 70er-Jahren. In den Neunzigern entdeckten Wintersportbegeisterte aus Kitzbühel den Zipflbob als Rennmaschine und legten den Grundstein für den Zipflbob-Sport. Im Jahr 2000 wurde die erste österreichische Staatsmeisterschaft ausgetragen. 2001/2002 startete die erste „Zipflbob World Series“ mit Rennen in Österreich, Deutschland und der Schweiz, die einen regelrechten Boom auf den Sport auslösten. Zipflbob ist eine registrierte EU-Marke von zipflbob.com.

Infos über den Zipflbob-Sport und die World Series 2008 im Internet. Kontakt für Anfragen zum Rennen und Unterkunft in Piesendorf beim TVB Piesendorf unter www.piesendorf.at rel=“nofollow“.

 

Haben Sie noch Fragen?
Unsere Pressesprecherin Sandra Sollinger beantwortet sie Ihnen gerne.

Tel.:        +49 (0) 94 41 – 70 51 28
Fax:        +49 (0) 94 41 – 70 51 95
Mobil:     +49 (0) 1 75 – 5 84 30 11
E-Mail:   sandra.sollinger@schneider-weisse.de
www.schneider-weisse.de rel=“nofollow“

Private Weissbierbrauerei G. Schneider & Sohn GmbH
Emil-Ott-Straße 1 – 5, D-93309 Kelheim

About The Author:

Leave a Comment!

You must be logged in to post a comment.

Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu! weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close